Hypnose-Coaching | Stefan Kura

Ängste & Phobien

Was ist Angst? Woher kommt sie?

Lernen Sie, mit der Angst umzugehen

Ängste sind nichts, was bekämpft werden muss. Eine Angst ist eine Reaktion auf eine bestimmte Situation. Diese Reaktion ist überlebenswichtig, denn Sie zeigt uns unsere Grenzen auf. Das kann Ihnen das Leben aber auch wirklich schwer machen. Denn wenn die Angst in irrationaler Forma auftritt, werden Sie stark in Ihrem Handeln eingeschränkt. 

Die Wirksamkeit von Hypnose bei Angst und Angststörungen ist wissenschaftlich anerkannt.

Entspannungstraining ist ein fester Bestandteil meines Hypnosecoachings. Hierbei lernen Sie, Ihren Körper unter Kontrolle zu halten, wie Sie Ihre Atmung regulieren und den Puls in den Griff bekommen. In einer Angstsituation angewandt, ist diese Entspannungstechnik sehr wirkungsvoll. 

Wir werden Ihre Angst nicht auslöschen, sondern Sie werden lernen, mit der Angst richtig umzugehen. Ihr Unterbewusstsein wird neu koordiniert und unterstützt Sie in Zukunft bei der Angstbewältigung, anstatt diese zu schüren.

Diese Arten von Angst behandle ich:

  • Prüfungsangst
  • Schmerz-/Angstreduktion bei der Entbindung “HypnoBirthing”

Ich stehen Ihnen jederzeit mit den Antworten auf Ihre Fragen zur Seite! Scheuen Sie nicht, mich anzurufen und persönlich mit mir zu sprechen. +49 159 06537906

Phobien überwinden

Jede Phobie hat einen Ursprung

Hypnotherapie kann ebenfalls sehr gut die Hintergründe einer Phobie klären. Phobien sind Ängste, die einen Auslöser haben. Das können zum Beispiel Menschenansammlungen, Fahrstühle, Spinnen, Wasser oder das Einsteigen in ein Flugzeug sein.

Es gibt einfache Phobien, komplexe Phobien und verdeckte Phobien. Erstere können durch nur wenige Sitzungen kuriert werden und sind im Alltag wenig einschränkend. Dagegen beeinträchtigen komplexe Phobien das Leben der betroffenen Person stark. Das ist zum Beispiel bei einer Sozialphobie der Fall. Die Betroffenen trauen sich nicht mehr das Haus zu verlassen aus Angst von der Gesellschaft negativ bewertet zu werden.

Mit Hypnose-Coaching kann ich Ihre Phobie kurieren. Nach einem vertraulichen Intensiv-Gespräch gehen wir zu der Entspannungsphase über. Bei den Hypnose-Sitzungen gehen Sie mit Ihrem ganz persönlichen Tempo den Ursachen für die Phobie auf den Grund. Danach werden wir Ihre Phobie mit positiven Aspekten füllen.
Wir programmieren also Ihr Unterbewusstsein um
.

Hypnose kann bei Phobien helfen. Zum Beispiel bei:

  • Arachnophobie (Angst vor Spinnen)
  • Aviophobie, Aerophobie (Flugangst)
  • Agoraphobie (Angst vor allen Orten oder Situationen, in denen eine Flucht nicht möglich oder schwierig erscheint oder in der keine Hilfe zur Stelle ist, falls plötzliche Panik-Symptome auftreten sollten)
  • Klaustrophobie (Platzangst)
  • Acrophobie (Höhenangst)
  • Emetophobie: Angst, zu erbrechen
  • Carcinophobie: Angst vor Krebs
  • Necrophobie: Angst vor dem Tod oder vor toten Dingen

Ein Leben ohne Panikattacken

Der Weg aus dem Teufelskreis

Auf einmal passiert es – das Herz beginnt zu rasen, Ihnen wird schwindelig, Sie beginnen zu schwitzen und das Gefühl zu ersticken oder ohnmächtig zu werden wird immer stärker. Sie haben Todesangst. Viele Ärzte haben Ihnen bereits bestätigt, dass Ihr Körper vollkommen gesund ist. Doch die Angst vor der nächsten Attacke bleibt. 

Viele von Panikattacken geplagten Personen, wissen zunächst nicht, dass es sich um eine solche handelt. Sie sind tatsächlich um Ihre Gesundheit und Ihr Leben besorgt, was nur allzu verständlich ist! 

Sie befinden sich in einem Teufelskreis. Die Angst vor der nächsten Panikattacke ist belastend und Sie finden keinen Ausweg.

Die Ursache von Panikattacken und deren Bewältigung

Der Grund für Panik liegt oft in traumatischen Erlebnissen. Diese werden dann über die Zeit vergessen oder verdrängt. Doch damit ist die Schlüssel-Situation und die damit abgespeicherte Angst nicht aus dem Unterbewusstsein gelöscht. Sie kann durch minimale Reize wieder hervorgerufen werden. Die Folge ist eine Panikattacke. 

Gemeinsam finden wir heraus, was die Ursache für Ihre Panik ist. So können wir Ihre Angststörung an der Wurzel packen. Die Hypnose-Thearpie bei Panikattacken ist wissenschaftlich anerkannt und kann hochwirksam gegen Angstzustände eingesetzt werden.

Hypnose kann helfen

Machen Sie den ersten Schritt

Das Ergebnis der Hypnose ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Denn die Therapie baut auf Ihrem Zutun auf. Die Einflussfaktoren sind vielfältig. Diese werden ich im Vorgespräch mit Ihnen besprechen. Alle veröffentlichten Informationen und Erläuterungen zu den verschiedenen Therapieformen sind nur zur Information und in keiner Weise als Heilungsversprechen anzusehen. Wenn Sie sich derzeit in ärztlicher Behandlung befinden, bitte ich Sie, im Vorfeld ein Gespräch mit dem behandelnden Arzt zu führen.

Scroll to Top